Loire Nivernais No2


20,80 EURinkl. 7 % MwSt., zzgl. Versand
zzgl. 3,00 EUR Versandkosten-Zuschlag




Art.Nr.:
59-8
EAN:
2-913120-59-8
Bearbeitungszeit:

Loire Nivernais No2
aktuelle Ausgabe
Sprache: deutsch, englisch, französisch

Karteninhalt:
Le canal du Loing, le canal de Briare, le canal latéral à la Loire, le canal du Nivernais, le canal du Centre.

  
Von Paris aus gibt es drei verschiedene Routen, um zur Saône und ins Rhône-Tal zu gelangen. In diesem Führer beschreiben wir die Route Bourbonnaise, die südlichste und die schnellste unter den dreien.

Wenn Sie von der Seine abbiegen, kommen Sie zunächst auf den Canal du Loing mit kleinen Freycinet-Schleusen und zahlreichen Seen. Ab Montargis fährt man dann auf dem Canal de Briare, der als erster in Europa eine Schei­­t­el­­­wasserhaltung hatte. Der vorliegende Reiseführer weist auf zahlreiche Überreste des ursprünglichen Kanals hin, darunter die berühmte 7-stufige Schleusentreppe von Rogny.

Nun folgt der Loire-Seitenkanal, er hat lange schleusenfreie Abschnitte und verläuft durch eine sanfte, von Flusstälern geprägte Landschaft. Da es hier nur wenige Schleusen gibt, ist das Fahren recht einfach und man kommt schnell voran.

Die letzte Etappe erfolgt über den Canal du Centre, auf dem früher reger Handelsverkehr herrschte. Die kleinen, mit Kohle und Eisenerz beladenen Berrichon-Kähne sind verschwunden und auch dieser Kanal ist ein beliebtes Ziel für Freizeitschiffer geworden.

Die zwei historischen Kanäle (le canal de Berry und le canal d’Orléans) wurden für die Navigation teilweise restauriert.


VERSANDKOSTEN 3,00€
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


3 von 21 Artikel in dieser Kategorie